igeltour Dresden

Unsere Rundgänge vom 16. bis 22. April 2018

 Mi. 18.04.  16:00     Trachau – Vom Wilden Mann zur Waldvilla

                                » End-Hst. Linie 3 Wilder Mann          

 

 

 Sa. 21.04.  11:00     Enthüllt – Dresden und seine Denkmale

                               » Haupteingang Kreuzkirche

 

                  14:00     Kaitzbach Geschichten (1) – Von Wasser, Kunst und Bergbau

                               » Hst. Kleinnaundorf Meßweg, Bus 352, 366 und C                                                             (Stadtverkehr Freital)

 

                  14:00    Das Schweizer und das Amerikanische Viertel -                                                            Entdeckungen auf den zweiten Blick                                                                               » Hst. Linie 3/8 Hauptbahnhof, stadtauswärts                    

 

 

 So. 22.04.  11:00    Cottas Norden – Vom „Wildwasser“ zur                                                                       „Beständigkeit“

                               » Weißeritzbücke, Zufahrt Hamburger Straße 65-67

 

                   11:00    Die Brühlsche Terrasse – Der „Balkon Europas“

                               » Moritz-Monument Terrassenufer/ Ecke Hasenberg

 

                   14:00    Blasewitz begreifen (1) – Einzigartige Villenkolonie

                               » Hst. Linie 6/12 Königsheimplatz

 


Seit 1990 bietet wir Einheimischen wie auch Gästen Programme zu verschiedensten stadtgeschichtlichen Themen an. 28 Jahre nach unserer Gründung warten wir mit einem umfangreichen und lebendigen Spektrum thematischer Rundgänge wie kein anderer in der Stadt auf.

Anschaulich und kommunikativ, fundiert und aktuell, spannend und unterhaltsam – das sind unsere typischen igeltour-Attribute und stellen den unverwechselbaren Reiz unserer Programme dar.

Wir präsentieren Dresdner Geschichte(n) getreu dem Motto „Man sieht nur, was man weiß.“ Anspruch und Ziel bleiben unterhaltende Wissensvermittlung von hoher Qualität bei gemeinsamen nachhaltigen und schönen Erlebnissen und auch der mitunter kontroverse Dialog zu Entwicklungen und Neuem in Dresden.

Bei igeltour Dresden agieren mittlerweile ca. 50 Dresdner Frauen und Männer, darunter u.a. Historiker, Architekten, Autoren, Ingenieure, Landschaftsgestalter und Pädagogen – alles ausgewiesene Dresden-Liebhaber und Experten auf den verschiedensten Gebieten.

Wählen Sie als Einzelperson oder Kleingruppe aus 54 verschiedenen Themenführungen mit 228 Terminen aus. Wir hoffen auch Sie 2018 zu einer unserer Touren begrüßen zu können. Oder vereinbaren Sie für Ihre Gruppe eine individuelle Stadtführung zu Ihrem Wunschtermin. Wir beraten Sie gern.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr igeltour-Team