Qualitätsstandards StattReisen

Stadt als sinnliches Erlebnis

Im Gegensatz zur reinen Wissensvermittlung und zu auswendig gelernten Routineprogrammen wird die Stadt durch die sinnliche Wahrnehmung erfahrbar gemacht. Mit Hilfe z.B. von historischen Bildern, Plänen, Tonbandaufnahmen oder Geschmacksproben werden die Eigenheiten und Veränderungen der jeweiligen Alltagswelt einsichtig. Fundierte Informationen und spannende Unterhaltung machen den Erlebniswert der Angebote aus. Für die Planung und Durchführung der Stadterkundung sind die individuellen Wünsche und die Interessen der Gruppe maßgeblich. Die Möglichkeit und Anregung zum Austausch von Erfahrungen und Meinungen sind wesentlich für den Ablauf eines Rundgangs oder der Rundfahrt und fördern eine aktive Teilnahme.