König Johann und der Theaterplatz zu Dresden