Grün erleben

Die Weißeritz

Dresdens gefährlichster Fluss

Verfügbare Termine: 24.07.2021 11:00 Uhr, 20.11.2021 14:00 Uhr

Als typischer Mittelgebirgsfluss führt er im Hochwasserfall enorme Mengen an Treibgut und Gesteinsmaterial mit sich. Ausreichende Vorwarnzeiten sind kaum gegeben. Im August 2002 ereignete sich das größte bisher beobachtete Hochwasser. Die Talsperren konnten die anströmenden Wassermassen nicht mehr bewältigen. Teile Plauens, die Friedrichstadt und die Wilsdruffer Vorstadt wurden überflutet und der Hauptbahnhof unter Wasser gesetzt. Unmittelbar danach begann die Erarbeitung eines Konzeptes zur Verbesserung des Hochwasserschutzes. Wir folgen ihrem Verlauf durch Plauen und in die Friedrichstadt.

Es führt: Thomas Jacob

Weitere Touren der Rubrik "Grün erleben":

Der Rosengarten

Der Rosengarten

Ein besonderer Garten am Königsufer
Geheimnisse des Waldes

Geheimnisse des Waldes

Mystik, Jagd- und Forstgeschichten der Dresdner Heide
Kaitzbach-Geschichte(n) (1)

Kaitzbach-Geschichte(n) (1)

Von Wasser, Kunst und Bergbau
Kaitzbach-Geschichte(n) (2)

Kaitzbach-Geschichte(n) (2)

Von Wasser- und Pflanzengeheimnissen
Kaitzbach-Geschichte(n) (3)

Kaitzbach-Geschichte(n) (3)

Ober- und unterirdische Wasserwege im Stadtzentrum
Weihnachtliche Winterwald-Geschichten

Weihnachtliche Winterwald-Geschichten

Durch die Dresdner Heide
Die Elbe

Die Elbe

Hochwasser in Dresden
Historische Touren in der Dresdner Heide (1)

Historische Touren in der Dresdner Heide (1)

Auf alten Wegen zu historischen Schauplätzen
Historische Touren in der Dresdner Heide (2)

Historische Touren in der Dresdner Heide (2)

Fünf auf einen Streich - Die letzten geschnittenen Wegezeichen finden
Historische Touren in der Dresdner Heide (3)

Historische Touren in der Dresdner Heide (3)

Im Jagdrevier der Kurfürsten - Rund um den Saugarten