Rundgangsleiter/innen

Wir alle freuen uns, Sie mit unserem Programm „StadtRundgänge 2021“ durch Dresdens Geschichte und Gegenwart begleiten zu können. Darüber hinaus setzen wir für unsere individuellen Gruppenprogramme die Kompetenz und Fachkunde weitere lizensierte Gästeführer sowie Mitglieder des Berufsverbandes Dresdner Gästeführer e.V. altersspezifisch und zielgruppenorientiert ein.

Dr. Alexander Klein – Historiker und hat in zahlreichen Museen kultur- und naturwissenschaftlicher Thematik gearbeitet. Als er 1995 nach Dresden kam, ist ihm die Stadt sofort ans Herz gewachsen. „Ein ganzes Leben reicht nicht, um die Stadt in ihrer unglaublichen Vielfalt kennenzulernen“, sagt er. Seine Rundgänge und Museumsführungen behandeln die Kultur- und Sozialgeschichte Dresdens und seiner Stadtteile, aber auch den Themenbereich Umwelt. Gern führt er auch französische und englische Gäste

Anke Grohmann entdeckt seit 1989 in Dresden lebend die Stadt für sich immer wieder neu, schon als Studentin mit Mikro in der Hand vom Raddampfer die Elbufer erklärend und erste Gehversuche bei igeltour. Vernetzt die Vermittlung von Kunst, Architektur, Kunst- und Stadtgeschichte in der Schule, im öffentlichen Raum und in Museen, Themenführungen für igeltour seit 2018.

Annekathrin Trinks-Rothe – freiberufliche Englischdozentin, hat Anglistik und Kunstgeschichte studiert, lebt in Dresden-Tolkewitz und ist als Rundgangsleiterin durch Laubegast für igeltour seit 2007 unterwegs.

Axel Schuppan – seit 1994 Dresdner/Briesnitzer und vom ersten Augenblick in die Stadt verliebt. Zu spüren, welches Interesse Dresdner und die Gäste dieser schönen Stadt an der Historie haben, ist für mich ein immer währender Anspruch von Geschichten und Erlebnissen der Vergangenheit zu berichten.

Beate Lindner – selbstständige, IHK lizensierte, Gästeführerin in Dresden und Umgebung. „Seit 2008 bin ich der Wein-Igel in den Radebeuler und Meißner Weinbergen.“ Nicht nur der Sächsische Wein liegt mir am Herzen, gern darf es auch kulinarische werden bei „Dresden zum Anbeißen“.

Carola Lengen-Sinapius – Landschaftsarchitektin, Kunsttherapeutin und Führerin Meißner Dom, lebt in Dresden-Klotzsche, Führungen für igeltour seit 2005 im Großen Garten und in Klotzsche.

Claudia Innerhofer – M. A., studierte Theologin und Historikerin, lebt in Dresden-Rochwitz, Mitarbeit bei verschiedenen Projekten in den Bereichen der Theologie, Geschichte und Archäologie u.a. bei der Deutschen Bibelgesellschaft und am Landesamt für Archäologie Sachsen, lizensierte Gästeführerin mit den Schwerpunkten Dresden-Altstadt, Innere Neustadt, Johannstadt, Dresden-Loschwitz und Dresden-Pillnitz in den Sprachen deutsch und englisch, Rundgangsleiterin bei igeltour seit 2011.

Conrad Richter – Diplom-Ingenieur, lebt in Laubegast, Stadtführer seit 1985 und seit 1995 für igeltour unterwegs, langjähriger Kursleiter bei der Volkshochschule Dresden (Dresdner zeigen ihre Stadt – mittlerweile mehr als 50 Folgen) und des IHK-Bildungszentrums Dresden.

Daniela Wittig – waschechte“ Dresdnerin, lebt in der Neustadt, studierte Romanistik und Kunstgeschichte, führt seit 2000 als IHK-geprüfte Gästeführerin durch Dresden und Umgebung, mit Vorliebe für thematische Rundgänge zur Kunst- und Kulturgeschichte, sächsischem Weinanbau oder jüdischem Leben; auch in französischer Sprache. Seit einigen Jahren engagiert im Verein HATiKVA und ist seit 2011 für igeltour unterwegs.

Dr. Bernd Findeis – Facharzt, lebt in Dresden-Bühlau, Studium in Berlin und in Dresden an der damaligen Medizinischen Akademie „Carl Gustav Carus“, Veröffentlichungen und Vorträge u.a. zu Medizingeschichten und Reisen nach Osteuropa und Kaukasien, Rundgangsleiter bei igeltour seit 2010.

Dr. Ingolf Hohlfeld – Diplomagraringenieur, lebt in Dresden-Hosterwitz und arbeitet in der gärtnerischen Lehre und Forschung in Pillnitz. Freizeitwinzer seit 1986. Führt die igeltour-Weinwanderungen über den Pillnitzer Weinberg seit 2012.

Dr. Michael Böttger – Historiker, Pädagoge und Vorsitzender des Vereins für Regionalgeschichte Dresden, lebt auf dem Weißen Hirsch. Autor und einer der Neugründer des dortigen Verschönerungsvereins. Regelmäßige Themenrundgänge und Publikationen über den Villenvorort Weißer Hirsch, u.a. im Elbhang-Kurier.

Franziska Große – freie Architektin, aufgewachsen in Dresden, lebt und arbeitet in Pulsnitz. Besonderes Interesse für Bau-, Kultur- und Regionalgeschichte der Lausitz, Konzeption und Leitung der Exkursion „Parks, Schlösser und Gärten – Durch die Westlausitz“ bei igeltour seit 2003.

Gert Scykalka – gebürtiger Kleinzschachwitzer, hat Musik studiert, beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Historie seines Stadtteils. Zahlreiche Publikationen zur Kleinzschachwitzer Geschichte, Stadtteilführungen, Vorträge sowie Ausstellungen zur Heimatgeschichte. Fasziniert von der Entwicklung seines Heimatortes „vom Dorf zum Villen- und Luftkurort“.

Jens Zappe – gebürtiger Dresdner, Landschaftsgärtner, seit 1993 Gärtnermeister und beruflich unterwegs für das öffentliche Grün Dresdens. Hobbys sind Rosen, Literatur, Fotografie und Dresdner Stadtgeschichte. Letzteres besonders im Bereich des Dresdner Königsufers. Motto: „Man muss auch was für´s Herze tun…“.

Karl-Henry Jurk – Hobbyhistoriker seit 2006 zum Thema (ehem. Königlicher) Großen Garten zu Dresden und seinem Barock-Palais. Führungen für igeltour seit 2015.

Kathrin Wilhelm – Sprachmittlerin, lebt in Altcoschütz, Stadtführerin in Dresden und Umgebung, Stadtteilrundgänge bei igeltour seit 2000.

Klaus Brendler – Stadtteilhistoriker und Autor, Vorsitzender des Vereins „Dresdner Geschichtsmarkt“ und Leiter der „Geschichtswerkstatt Dresden-Nordwest“, lebt in Dresden-Trachau.

Matthias Stresow – Sozialarbeiter und Autor, lebt in Pillnitz. Moderator der Kinderstraßenbahn Lottchen. Bücher zur Dresdner Geschichte für Kinder, über Erich Kästner und Ludwig Renn. Mitgründer von und Stadtführer bei igeltour seit 1990.

Kurt-Dieter Prskawetz – ehemaliger Lehrer in Prenzlau und Dresden, leitete dort 34 Jahre lang Historikerarbeitsgemeinschaften an, als Blasewitzer „Lokalhistoriker aus Berufung“ seit Jahrzehnten Stadtteilführer, Autor und Publizist sowie Tutor und Gutachter historischer Projekte, Vorträge und Ausstellungen zur Heimatgeschichte.

Peter Weidenhagen – Mecklenburger, lebt seit 1985 in Dresden, studierter Sportwissenschaftler und Diplomtrainer für Kanurennsport, unternimmt gern Städtereisen in Deutschland, ist im Ehrenamt seit 1990 im Sächsischen Kanu-Verband tätig, seit 1992 bei und heute Geschäftsführer von igeltour.

Renate Gerner – Gästeführerin und Architektin, lebt in Mobschatz. Standardaufgaben im Zentrum von Dresden. Erarbeitung von thematischen Stadtführungen, die mit dem beruflichen Hintergrund an kulturhistorisch wertvolle Orte sowie interessante Persönlichkeiten im kollektiven Gedächtnis der Stadt erinnern. Seit 2000 Mitarbeit bei igeltour.

René Hermann – Religionspädagoge, lebt in Dresden Briesnitz, interessiert sich für Heimatgeschichte, Kunst, Natur und Literatur.

Saskia Köhler – Sängerin und Gesangspädagogin. Langjährige Konzerttätigkeit und Mitarbeit an freien Musiktheaterprojekten. Lebt in Hosterwitz und führt seit 2004 für igeltour, mit Vorliebe auf den Spuren bedeutender Literaten, Maler und Musiker am Loschwitzer Elbhang, wo sie aufwuchs.

Silke Hausdorf – ist ein Kind Dresdens und gern im Grünen unterwegs, Kräuterpädagogin BNE, studierte Germanistik, Anglistik und Deutsch als Fremdsprache, Mitarbeit bei der Übersetzung von Publikationen zur Dresdner Stadt- und Kulturgeschichte, langjährige Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung im In- und Ausland, für igeltour seit 2018 unterwegs.

Silvia Tröster – Historikerin, Germanistin, Literaturfan, professionelle Stadt- und Kunstführerin mit Leidenschaft. Führungen auch auf Englisch, Französisch oder Italienisch. Seit 1999 mit igeltour unterwegs. Liebt Kinder und ein buntes, vielfältiges, internationales Dresden.

Stephanie Mau – lebt seit mehr als zwanzig Jahren im Dresdner Süden, studierte in Berlin Stadt- und Landschaftsplanung und arbeitet in Dresden in der Stadtplanung, interessiert sich gleichermaßen für Natur-, Kultur- und Stadtgeschichte, reist und entdeckt gerne. Seit 2018 Führungen für igeltour.

Thomas Richter – Heimatforscher, beschäftigt sich seit 1992 intensiv mit der Stadtteilgeschichte von Dresden-Cotta. Über 20 Jahre war er der leitende Redakteur der Stadtteilzeitung „Froschpost“. Seit 2018 beginnt er Besucher durch den Norden Cottas zu führen. Buchautor über die Stadtteilgeschichte von Cotta und Leutewitz.

Una Giesecke – Freie Redakteurin und Publizistin, lebt seit 1989 in der Äußeren Neustadt und hat Bücher zu deren und Dresdner Geschichte veröffentlicht. Seit 1990 führt die Mitgründerin von igeltour durch die Bunte Republik Neustadt, auf Frauenspuren und zu Kästners Kindheitsorten im Szeneviertel.

Uwe-Meyer Clasen – Diplom-Ingenieur und Stadtteilhistoriker, lebt in den ehemaligen Weinbergen von Trachenberge. Autor des Buches über das Weinbergschlösschen und von Power-Point-Vorträgen zum Stadtteil. Mitarbeit in der „Geschichtswerkstatt Nordwest“ und Rundgangsleiter bei igeltour ab 2014.

Wolfgang Krusch – freiberuflicher Dozent im Sozialwesen und Heimatforscher, lebt in Niedersedlitz und ist Vorsitzender des dortigen Heimatvereins, seit 2013 Stadtteilrundgänge für igeltour.

Babett Remus – M.A. Religionswissenschaft, lebt in der Dresdner Neustadt, Stadtteilrundgänge bei igeltour seit 2006; Museumsführungen im Dresdner Residenzschloss, dem Zwinger (Galerie Alte Meister, Skulpturensammlung, Porzellansammlung, Mathematisch-Physikalischer Salon) und im Albertinum.

Dr. Harald Rabe – Dresdner! Baufacharbeiter gelernt, WBS-70 mit gebaut und „Stadtbilderklärer“ gewesen. Dann in Berlin Theologie studiert und 30 Jahre als Gemeindepfarrer gedient. Währenddessen in Leipzig über Kirchengeschichte promoviert. Nun im Vorruhestand. Interessengebiete: Geschichte, Kunst, Philosophie.

Maik Nollain

Jan Lässig – Prozesstechniker in der „Halbleiterei“, lebt seit seiner Geburt 1980 in Dresden, hat sich mittlerweile durch alle Himmelsrichtungen seiner Stadt „gewohnt“. 2011 erfüllte sich der Traum eines kleinen Hauses in der Eigenheimsiedlung Dresden-Briesnitz. Mit seiner Frau und den mittlerweile drei Kindern genießt er die Vorzüge des Elbtales und seiner weitläufigen Umgebung samt Kunst und Kultur. Interesse für Ortsgeschichte, Architektur, Oldtimer… Seit 2020 in Briesnitz für igeltour unterwegs.

Thomas Jakob

Diana Mirtschink – befasst sich seit vielen Jahren intensiv mit der Stadtgeschichte Dresdens. Nun hat sie dieses Hobby mit ihrer Leidenschaft für den Wald verbunden und lädt mit „Waldzeit in Dresden“ unter anderem zu historischen Touren in die Dresdner Heide ein. Für igeltour nun ab 2021 unterwegs.

Ulrike Christof – Lehrerin und Theaterpädagogin, geboren im Frankenland, danach viele Jahre beruflich tätig in der großen weiten Welt, lebt seit 1996 in Dresden, zertifizierte Stadtführerin für DD, Touren auch in englischer Sprache, Themenführung für igeltour in Hellerau seit 2020

Rainer Nitzsche