Stadtteil-Geschichte(n)

Kleinzschachwitzer Begebenheiten (1)

Fürst Putjatin - Legende und Wahrheit

Verfügbare Termine: 21.04.2024 14:00 Uhr

verfügbare Termine 2024: 21.4. 14 Uhr / 22.9. 14 Uhr

Der russischer Fürst Nikolaus Putjatin, einst als Dresdner Original in die Stadtgeschichte eingegangen, lockte mit seinem Landhaus samt Garten- und Parkanlage tausende, oft prominente Besucher nach Kleinzschachwitz. Er stiftete dem Dorf ein Schulhaus, welches dieses Jahr seinen 201. Geburtstag feiert und seit über 60 Jahren  als Kulturzentrum „Putjatinhaus“ bekannt ist. Dazu schenkte er dem Dorf einen Fahrweg samt Marktplatz, sowie den Kindern einen Spielplatz und unterstützte dies durch mehrere Legate. Seinem Beispiel folgten weitere Mäzene, wie der Sparkassenkassierer Carl Augustin und der Kommerzienrat Heinrich Sackmann, an die ebenfalls erinnert werden soll. Gleichzeitig entdecken wir das Kleinzschachwitz von heute.

Es führt: Herr Gert Scykalka

Weitere Touren der Rubrik "Stadtteil-Geschichte(n)":

Die Altstadt

Die Altstadt

Zwischen Kraftwerk Mitte und Gedenkort Sophienkirche
Trachau

Trachau

Vom Hubertusplatz nach Alttrachau
Trachenberge Ost

Trachenberge Ost

Vom Gasthaus Hecht zur Trachenschlucht
Stetzsch

Stetzsch

Das Dorf am Rande der "Mobschatzer Alpen"
Gruna

Gruna

In der "Günen Aue"
Pieschen

Pieschen

Auf Sand gebaut
Durch die Johannstadt

Durch die Johannstadt

Auf den Spuren der 1. "Electrischen"
Blasewitz

Blasewitz

Das Juwel am Blauen Wunder
Briesnitz

Briesnitz

Li(e)benswerter Dresdner Westen
Cottas Mainroad

Cottas Mainroad

Vom Volkshaus zur Rübezahlschule
Cottas Norden

Cottas Norden

Vom Wildwasser zur Beständigkeit
Der Hecht

Der Hecht

Weder Fisch noch Bahn
Der Weiße Hirsch

Der Weiße Hirsch

Zwischen Dr. Lahmann-Park und Luisenhof
Die Albertstadt

Die Albertstadt

Militär & Zivilisten, Industrie & Verwaltung
Die Eigenheimsiedlung Briesnitz

Die Eigenheimsiedlung Briesnitz

Dresdens zweite Gartenstadt
Die Innere Neustadt

Die Innere Neustadt

Zwischen Barock und Moderne
Die Radeberger Vorstadt Ost

Die Radeberger Vorstadt Ost

Zwischen Waldschlösschen, Heideparkstraße und Gedenkstätte "Bautzner Straße"
Die Pirnaische Vorstadt Nord

Die Pirnaische Vorstadt Nord

Auf der Suche nach neuer Identität
Dresdens neue Mitte

Dresdens neue Mitte

Zwischen Kraftwerk Mitte, Orangerie und Landtag
Das Ostragehege

Das Ostragehege

Zwischen Schweinedom und Trümmerberg
Dresdens heimliche Mitte

Dresdens heimliche Mitte

Durch die Bunte Republik Neustadt
Hellerau

Hellerau

Erste deutsche Gartenstadt
Hosterwitz

Hosterwitz

Vom Jungfernkranz zum Venusgürtel
Kleinzschachwitzer Begebenheiten (2)

Kleinzschachwitzer Begebenheiten (2)

Der Villen- und Luftkurort
Klotzsche

Klotzsche

Vom Dorf zur Stadt zum Stadtteil
Laubegaster Geschichten

Laubegaster Geschichten

"Ich weiß ein Dörfchen klein und fein, gleich an der Elbe Strand..."
Leuben

Leuben

Zentrum der Dresdner Gärtnereikultur
Leubnitz-Neuostra

Leubnitz-Neuostra

Der Doppelort im Süden
Leutewitz

Leutewitz

Von der Windmühle ins alte Dorf
Mobschatz

Mobschatz

Älter als Dresden
Niedersedlitzer Orts- und Industriegeschichte(n) (1)

Niedersedlitzer Orts- und Industriegeschichte(n) (1)

Cafés, Strohhüte und Blumenpflückerin
Niedersedlitzer Orts- und Industriegeschichte(n) (3)

Niedersedlitzer Orts- und Industriegeschichte(n) (3)

Rauhkarden, Kunstmühle, Gartentstadt
Strehlen

Strehlen

Bauerndorf, königliche Sommerfrische, beliebter Wohn- und Villenort
Striesen

Striesen

Kaffeemühlen, Kreuzchor und Kameras
Durch Trachau

Durch Trachau

Der Nordwesten